Sportabzeichen 2017 Turnverein Vöhrenbach vergibt 18 mal das „Deutsche Sportabzeichen“ v.l. Anton Stifter (38xG), Norbert Muckle (31xG), Eberhard Steinhauser (22xG), Manfred King (13xG), Michael Stifter (5xG), Hermann Dotter (13xG), Bernd Sieger (7xG), Verena Schaffranski (5xG) Hans Peter Dotter (9xG), Werner Bächle (30xG), Elke Hummel (5xG). Nicht im Bild: Ingrid Ollier (1xG), Christian Morzko (2xS), Viktor Axt (2x), Natascha Hirt (2xG), Johannes Hirt (2xG), Katharina Schätzle (3xG). 18 Freizeitsportler haben unter der Leitung von Anton Stifter das Sportabzeichen beim TV Vöhrenbach erworben. Jeder Teilnehmer musste in mindestens vier Disziplinen entsprechende Leistungen erbringen. Bei der Ausdauer-, bei der Kraft- und bei  der Schnelligkeits-, sowie bei der Koordinationsdisziplin werden von den Sportlerinnen und Sportlern spezielle hohe Anforderungen abverlangt. Jeder kann aus unterschiedlichen vorgegebenen sportlichen Aufgaben auswählen, um die Leistung zu erreichen. Unter der Assistenz von Norbert Muckle, haben folgende Akteure die entsprechenden Normergebnisse für das entsprechende Sportabzeichen in Gold und Silber bewiesen.
  A  :
Alle Bilder